Einblicke

Wiedergabepegel

Dieses Video zeigt die Sinusform und die mittlere Pegelabweichung eines Calibration Level Tapes. Durch den Einsatz von hochwertigem Band beträgt diese weniger als 0,03 dB – gemessen über die gesamte Spieldauer des Test-Tapes. Alle Videos wurden zu Ihrem Schutz ohne Audiospur aufgenommen.
 
Calibration Level Tape, 1/4″, 7.5 in/s (19,05 cm/s), 1000 Hz at 0 dB (250 nWb/m = 0 dB)

 
 
 
Wegen der besseren Übersichtlichkeit läuft der hoch-lineare analoge Pegelmesser mit:
 
 
 
 

Kontrolle des Azimuts und Bandtransports einer semi-professionellen SONY mit Hilfe eines Oszilloskops

Hier sehen Sie die Lissajou’sche Figur (Os­zil­lo­skop im X-Y Modus) beim Abspielen des Azimut-Tapes (10 kHz bei 19,05 cm/s) auf einer SONY TC-766-2 mit korrekt eingestellter (Fabrikeinstellung) Spaltlage des Wiedergabekopfes. Für eine 40 Jahre alte Maschine mit den ersten Andruckrollen ein sehr gutes Ergebnis.
 
Azimut-Tape, 1/4″, 7.5 in/s (19,05 cm/s), 10 kHz at -10 dB (250 nWb/m = 0 dB)